Dicke Luft, trockene Haut Dicke Luft für Ihre Haut

Der Winter ist sicher nicht die Lieblingssaison für Ihre Haut: Trockene Heizungsluft innen, Kälte draußen, wenig frische Vitamine in der Nahrung, kaum Sonne für die Seele und zu wenig Bewegung für den Körper.
Große Temperaturschwankungen setzen unserer Haut sichtbar zu. Der natürliche Feuchtigkeitsfilm, der uns vor Bakterien und schädlichen Einflüssen schützt, wird durch Wind, Wetter und trockene Heizungsluft angegriffen. Kurz – die Wintermonate sind für unsere Haut extrem belastend und man sieht es ihr auch an.

Winterprogramm von Kopf bis Fuß

Verwöhnen Sie Ihre Haut mit besonders reichhaltigen Pflegeprodukten und gönnen Sie sich einen Besuch im Kosmetikstudio für ein Intensivprogramm. Achten Sie besonders auf den Schutz Ihrer Lippen, denn diese sind durch fehlende Talgdrüsen besonders empfindlich.
Auch Hände & Füsse verdienen im Winter unsere besondere Pflege. Die Nagelhaut trocknet schnell aus und wird dann rissig oder brüchig. Ein Ölbad aus Mandel-, Sesam- und Weizenkeimöl ins Nagelbett einmassiert, kann Wunder wirken.

Winterprogramm von innen

Vergessen Sie nicht darauf, Ihren Ernährungsplan um frische Vitamine und Vollwertprodukte zu ergänzen. So beugen Sie Abgeschlagenheit und einem entsprechend müdem Aussehen am besten vor!

Wir informieren Sie hier laufend über Neuigkeiten und unsere Leistungen bei Gesundheit im Zentrum und Schönheit im Zentrum. Seit betreuen wir Sie in unserer Gemeinschaftspraxis zu dritt. Wir, das sind Dr. med. Cornelia Tschanet, Dr. med. Nicole Schönbauer und ich. Mehr über unser Team erfahren Sie unter dem entsprechenden Menüpunkt.

Mehr Neuigkeiten

Alle News ansehen